Beeren – Bananen Porridge

Einen wunderschönen sonnigen guten Morgen wünsche ich euch 🙂

Im letzten Beitrag sprach ich davon wie ich im Urlaub sündigte und das mit der Ernährungsumstellung für ein paar Tage nicht mehr ernst genommen hatte.. bzw. doch noch einmal in alte Muster zurück gefallen bin. Darauf hin folgten schlechte Laune und leichte Schmerzen in der Blase, wobei ich doch so froh war, dies mal nicht zu spüren. Ändern wollte ich noch am selben Abend etwas. Habe ich?

Ja!!! Und es geht mir wieder besser. Ich war Walken, Schwimmen und habe Workouts von zuhause aus gemacht. Wobei ich sagen muss, das mir schwimmen immer etwas unangenehm war, da ich mich Jahre lang gar nicht ins Schwimmbad getraut habe. Jetzt gehe ich sogar alleine und es macht mir Spaß! Man muss dazu sagen, das ich vor ein paar Jahren noch die oder anderen Kilos mehr auf den Rippen hatte.

Das mit dem Zucker fällt mir immer noch leicht. Wozu ich jetzt eher neige, ist dieses “ Ist kein Zucker drin, kannst du auch etwas mehr von essen“…! Das heißt ich versuche jetzt ein gesundes Maß zu finden das ich vielleicht auch noch meine restlichen Kilos, die ich zuviel habe verliere. Gestaltet sich für mich noch gar nicht so leicht. Da natürlich alle light Produkte weg fallen, was ich abends schon mal gegessen habe. Zuviel Zucker drin – Wahnsinn hätte ich nie gedacht. Man lernt nie aus und das ist auch gut so.

Gerne möchte ich euch zeigen, was mittlerweile nicht mehr fehlen darf. Mein Beeren – Bananen Porridge oder Apfel – Bananen Porridge!

Zubereitet wird es so.

Apfel klein schneiden . (Im Thermomix auf Stufe 4, 3 Sekunden)

250 ml Milch mit 35 g Haferflocken, dem zerkleinerten Apfel und einer Prise Salz erhitzen. Ca. 10 Minuten. (9 Minuten auf Stufe 1)

1/2 TL Zimt und eine Banane hinzufügen und noch mal eine Minute unter leichtem rühren auf dem Herd stehen lassen. ( 30 Sekunden auf Stufe 1, linkslauf).

Beim Beeren Porridge – die Beeren zusammen mit der Banane beim letzten Schritt hinzufügen!

Fertig 🙂

Habt einen schönen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s